Was ist der Tag der Abenteuer ?

„Was mit Natur alles gemacht werden kann“.

Ein Tag zum Mit- und Selbermachen – kostenlose und frei zugängliche Aktionen warten auf dich!

Ein Tag mit Natur – zahllose Möglichkeiten für Aktivitäten!

Ein Tag für alle – für jeden ist etwas dabei!

Alle sind willkommen.

WAS DICH ERWARTET

Speere schleudern – Das Atlatl

Auf effektive Weise einen Speer schleudern.

mehr dazu

Feuerbohren

Bewundere, wie ohne Streichhölzer Feuer gemacht wird und bekomme beim Ausprobieren unter Anleitung selbst ein Gefühl für die kunstvollen Bewegungsabläufe.

Infos folgen

Achtsamkeit in der Natur – in Ruhe

Wachse und entwickle deine Persönlichkeit – werde wer Du bist.

mehr dazu

Achtsamkeit in der Natur – in Bewegung

Wachse und entwickle deine Persönlichkeit – werde wer Du bist.

mehr dazu

Schnüre aus Brennnesseln und Bast

Erlebe wie du dir aus Pflanzenfasern Schnüre herstellst und mache dir dein eigenes Armband.

Infos folgen

Märchenkoffertheater

Erlebe das einzigartige und renomierte Märchenkofertheater von Natalie Melchior. Du hast die Chance an drei Theaterstücken live mit dabei zu sein. 🙂

Infos folgen

Bogenschießen

Hier steht ein kurzer Text über das Bogenschießen. Komm vorbei.

Infos folgen

Stand Up Paddeling – in Ruhe

Entspannen – Loslassen – umhertreiben

Genieße eine der SUP-Touren auf dem Main.

Infos folgen

Natur vom Wasser aus

Wertheim, an Main und Tauber!

mehr dazu

Mosaik legen für Kinder

Mosaik für den Garten, Stelen, Figuren auf Stein
Wärmekissen mit Dinkel gefüllt, Holzarbeiten, Gestricktes

mehr dazu

Mit allen 5 Sinnen – dem „Echten Geschmack“ auf der grünen Spur

mehr dazu

Kräuterblut

Vorstellung der Kräuter, Blüten und Früchte im Juni/Juli und deren Wirkung. Herstellung von verschiedensten Getränke und Speisen.

mehr dazu

Branntmalarbeiten

Mit Hilfe des Brenngeräts wird das Holz bemalt.

mehr dazu

Altes Handwerk erleben

Handarbeit wörtlich nehmen. Einsicht gewinnen beim Seile drehen oder Butter rühren.

mehr dazu

Landart der Elemente

Gemeinsam in der Natur aus der Natur ein Kunstwerk entstehen lassen mit Feuer, Wasser, Luft und Erde

mehr dazu

Erste-Hilfe in der Natur

Wir zeigen, wie einfach Erste Hilfe sein kann!
mehr dazu

Deine Aktivität

Nimm Kontakt auf und mach deine Aktivität zum Abenteuer anderer.

Anbieter werden

Über den Tag der Abenteuer

Alles fing mit der Erkenntnis an, dass die Natur uns Menschen unglaublich viele Möglichkeiten bietet – weit mehr, als nur Tiere, Pflanzen und Rohstoffe. Weit mehr als wir uns in der Regel denken. Die Beschäftigung mit und in der Natur kann unseren Horizont erweitern.

Unser Ziel ist es, zu zeigen, wie viel mit einfachen Mitteln möglich ist, welchen oft ungeahnten Reichtum unsere „Mutter Erde“ bietet und was es Interessantes „draußen“ zu entdecken gibt – für Kinder, Familien und Bürger der Region.

Das erreichen wird durch das eigene Tun, Anfertigen, Ausprobieren oder das Schärfen unserer Sinne. Ob Seile aus Brennnesseln, messerscharfe Schneiden aus Stein, Behälter aus Stöcken – oder Übungen, um mit „anderen Augen“ zu sehen, mit „anderen Ohren“ zu lauschen. – Der Tag der Abenteuer ist ein Tag zum Mitmachen und Selbermachen!

Wir sind stolz darauf, nach längerer Pause und mit neuen, gebündelten Kräften den vierten Tag der Abenteuer zu verwirklichen. Sei dabei!

Das ist euer Tag der Abenteuer

Einblicke in den Tag der Abenteuer

Verschaffe dir einen Eindruck vom Tag der Abenteuer.

Darum einen Tag der Abenteuer!

Fragen und Antworten

Ist der Tag der Abenteuer kostenfrei?

Ja.

Die Veranstaltung und viele Angebote sind für dich kostenlos und frei zugänglich. Komm einfach vorbei und probiere aus – du entscheidest.

Einige Aktivitäten (z.B. Korbflechten) haben einen größeren Vorbereitungsaufwand – die Anbieter können hier einen Unkostenbeitrag verlangen und/oder Zeiten vorgeben. Informiere dich dazu hier auf dieser Seite oder vor Ort.

Die Mitveranstalter werden teilweise ihre Produkte anbieten – da ist sicher das ein oder andere interessante regionale Naturprodukt dabei. Es schadet also nicht, trotzdem etwas Geld mitzunehmen.

Ist wirklich keine Anmeldung erforderlich?

Nein, es ist keine Anmeldung erforderlich.
Der Tag der Abenteuer ist frei zugänglich.

Wie komme ich hin?

Der Tag der Abenteuer findet im Mainvorland und in der Umgebung der Grundschule statt. Beachte die Anfahrtsbeschreibungen am Ende dieser Seite. Du kannst an beiden Ort parken und einen Bus-Shuttle benutzen.

Wie sieht es mit Verpflegung und Toiletten aus?

Am zentralen Platz im Mainvorland sorgt der Biergarten Ankerplatz für Essen und Getränke. Schaut vorbei und genießt beim kühlen Getränk den Blick auf die Wertheimer Burg über dem Main.

Toiletten sind natürlich ebenfalls vorhanden.

Was muss ich mitbringen?

Neugier, Experimentierfreude und die Lust, etwas Neues zu entdecken! Für alles andere sorgen die Anbieter.

Bei Sonnenschein solltest du allerdings an eine Kopfbedeckung denken, um dich vor Sonnenstich zu schützen.

Was bietet das Umfeld noch?

Oberhalb des Mainvorlandes, hinter dem Wohnmobilstellplatz befindet sich ein Mehrgenerationen-Areal mit Bänken, Spielplatz etc.

Wer möchte, kann etwa 2 km flussaufwärts laufen und die Hizuna-Projekthütte aus Naturmaterialien am Freizeitplatz Bachwiesen besuchen. Der Weg ist auf der Karte hinterlegt.

Ich möchte selbst etwas anbieten - geht das?

Klar! Wir sind für jede Aktivität dankbar.
Klicke auf “Anbieter werden”, lies die Bedingungen durch und fülle das Formular aus. Wenn alles passt und die Standgebühr überwiesen ist, veröffentlichen wir dein Angebot auf dieser Seite.

Anbieter werden

Das Trio hinter dem Tag der Abenteuer

Hizuna - Hin zur Natur

  • Archäotechnik
  • Bushcraft + Survival
  • Programme für Gruppen
  • Workshops
  • Naturtechnik-Treff
  • Veranstaltungen

Stay Wild Natur verbindet

  • Wildnispädagogik Ausbildung
  • Waldläufer-Gruppen
  • Workshops
  • Firmenevents
  • Ferienprogramme
  • Kinderkurse

Naturverein

  • Gesundheit
  • Bewegung
  • Sport
  • Natur-Coaching
  • Natur-Therapie
  • Natur-Kunst und Kultur

Der jährliche Tag der abenteuer startet in:

 
 

Am Sonntag 03.07.2022 13-18 Uhr

Auf dem Mainvorland Kreuzwertheim und in der Umgebung und den Räumen der Grundschule Kreuzwertheim 

Anfahrtsbeschreibung 

Mit dem Auto: Navigiere zu “Junkergasse 2 , Kreuzwertheim” – du kommst direkt auf den Parkplatz am Mainvorland. Oder zu “Philipp-Günzelmann-Weg 3, 97892 Kreuzwertheim”, hier kannst du oberhalb der Grundschule parken.

Zu Fuß / mit dem Fahrrad: Auf Kreuzwertheimer Seite am Main entlang fahren/laufen. Du kannst das Mainvorland nicht verfehlen. Zur Grundschul-Umgebung bringt dich ein Shuttlebus.